Presse

 

Schubert in der Familienpackung
“Die junge Cellistin, Jahrgang 1992, fügte sich nahtlos ein, lieferte sich kecke Vater-Tochter-Duelle mit dem ersten Geiger Matthias Enderle, glänzte mal mit samtigen Kantilenen, mal mit zupackender Robustheit – Klasse! “
Reutlinger General-Anzeiger, 30. September 2016

Wranitzky – Cellokonzert
„…Chiara Enderle indem sie Paul Wranitzkys Cellokonzert op. 27 mit einer musikalischen Selbstverständlichkeit und eleganten Noblesse spielt, die vor allem die Frage aufwirft, warum man diese ausnehmend schöne Musik nicht schon eher entdeckt hat.“
Guido Krawinkel, klassik-heute.com, Juni 2016

Wranitzky – Cellokonzert 
„Die beiden jungen Solistinnen – gefördert von der schweizerischen Orpheum-Stiftung – holen mit großem Engagement das Beste aus den Werken heraus. Beeindruckende Darbietungen.“
Fono Forum, Mai 2016

weitere Wranitzky-Besprechungen:
Deutschlandfunk
Das Orchester
Pizzicato
Radio Swiss Classic

Zwei tolle Konzerte an Ostern
Die 23-jährige Cellistin Chiara Enderle begeisterte mit Virtuosität und Leidenschaft.”
Berner Zeitung, 28. March 2016


Young European Artists Dazzle Audiences
“Enderle, in particular, was captivating and in graceful control throughout the performance.”
Toledovations, 26. February 2015


Concert Review: Pierre Fournier Award Winner at Wigmore Hall
Huffington Post Entertainment, November 2014
Kritik des Rezitals in der Wigmore Hall, 20. Oktober 2014

Karriereschritte im Eiltempo
Talent des Monats Februar
Chiara Enderle als «Talent des Monats» beim Migros Kulturprozent, Februar 2014

Starkes Heimspiel für Chiara Enderle
Konzertbesprechung kurz & kritisch
Im Tages Anzeiger, September 2013

Chiara Enderle gewinnt Pierre Fournier Award
«Die Schweizer Cellistin Chiara Enderle ist auf Erfolgskurs.»
Beitrag in der Schweizer Musikzeitung, Juli 2013


Musique Cordiale Festival
Chiara Enderle spielt Saint-Saëns Cellokonzert beim Musique Cordiale Festival, August 2012
Konzertmitschnitt zu sehen auf YouTube